Seine Zeit wird kommen

Die Probleme auf der Linksverteidigerposition scheinen mit Christian Eichner endlich gelöst zu sein. Aktuell haben wir auch auf der gegenüberliegenden Seite keine Probleme. Nachdem sich Andrezinho in ein oder zwei Spielen überraschend gut präsentierte, erhielt Miso Brecko einen Leistungsschub. Seitdem hat er sich stabilisiert und konnte in einigen Partien richtig überzeugen. Doch dem Frieden sollte man nicht trauen. Dafür hat der Slowene über den gesamten FC-Zeitraum betrachtet eher nicht überzeugt. Zu groß waren die Leistungsschwankungen. Zu unsicher war er in der Defensive. Meistens musste man einen Bock befürchten und wurde oft genug leider bestätigt. Deshalb sollte in der Personalplanung erneut ein Blick auf die Position gerichtet werden.

Soldos Zukunft hängt an Andrézinho

Da isser also: Andrézinho heißt der Mann, der Miso Brecko auf rechts Druck machen soll. Auf Miso und auf der Flanke. Der 28-jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag. Links kann er wohl auch, technisch beschlagen als Brasilianer ist er fast zwangsläufig und alles weitere habe ich schon mal zusammengefasst.