DailySoccer 19/06/2009

Der (fast)tägliche Fußball-Überblick mit den wichtigsten Nachrichten des Tages mit Kirsten’s unanständigem Sohn, Poldi’s Investor, TeBe’s Werbeklau und Vuvuzela.

Jesper jetzt, oder was?

Ich dachte, das Thema wäre durch. Nun kocht die Torhüterfrage beim 1. FC Köln doch nochmal hoch.
Mondragon hatte seinen Vertrag verlängert, damit schien die Geschichte gegessen.
Dank neuem Trainer wittert die Presse mal wieder Morgenluft, um alte Geschichten wieder aufzukochen.

Jesper Christiansen soll es dem FC angetan haben.

Bye Bye, Nema

Es hatte sich zuletzt immer mehr angedeutet.
Wenn eine Verlagsverlängerung so lange auf sich warten lässt, dann ist das selten ein gutes Zeichen. Erst recht, wenn gar nicht ernsthaft verhandelt wird, sondern der Spielern dauern nur vertröstet wird. Nun wurde die Entscheidung auch offiziell mitgeteilt: Der Dribbler muss sich einen neuen Arbeitgeber suchen.

DailySoccer 16/06/2009

Der (fast)tägliche Fußball-Überblick mit den wichtigsten Nachrichten des Tages heute mit Kasachstan’s EL-Quali-Starter Kökschetau, Kölner Spielersuche, Hannover’s brasilianische Kooperation und Löwen-Geld-Zurück-Garantie.

DailySoccer 15/06/2009

Der (fast)tägliche Fußball-Überblick mit den wichtigsten Nachrichten des Tages mit dem Ansehen von Frauenfußball, Sat.1 und LigaTotal-Synergien sowie Planungen von Köln’s neuem Trainer.

Und wieder mal Sharbini

Nachdem der Deal mit Soldo (und Henke) festgezurrt wurde, können prompt die Diskussionen um weitere Verstärkungen beginnen. Schließlich soll unser neuer Trainer auch seine Vorstellungen im Kader umsetzen und realisieren dürfen.

Dabei rückt ein Name in den Vordergrund, der schon einmal ums Geißbockheim geisterte: Anas Sharbini

Der erst 22-jährige Spielmacher müsste vom NK Rijeka losgeeist werden. Noch besitzt er dort einen Vertrag bis 2010, die letzte Chance also mit ihm noch eine Ablösesumme zu erzielen. Ein siebenstelliger Betrag wird es wohl werden.

Soldo wird es wohl machen

Nachdem eigentlich klar schien, dass die Entscheidung nur noch zwischen Slomka oder Soldo fallen sollte, tauchten auf einmal immer mehr Namen auf, die angeblich mit dem 1. FC Köln in Kontakt standen und dann doch absagten oder abgelehnt wurde. Falko Götz hieß der eine, nachdem der auf der Aufstiegsfeier seines Holstein Kiel einen Wechsel an den Rhein dementierte. Auch Volker Finke blieb lieber bei seinen Urawa Red Diamonds. Alles halb so wild, bis auf einmal doch noch ein großer Namen in den Gazetten auftauchte.

DailySoccer 10/06/2009

Der (fast)tägliche Fußball-Überblick mit den wichtigsten Nachrichten des Tages mit Fußball im DSF, Doll in der Türkei und Köln weiterhin auf Trainersuche.