Just In Time

16 Partien sind absolviert. 21 Punkte hat der 1. FC Köln auf dem Konto. Nicht überragend. Wenn man aber...

Nach Hoffenheim-Gedanken

Alter Gestalter. Fast das komplette Wochenende lief gegen uns. Alle Kellerkinder haben fleißig gepunktet und fröhlich aufgeschlossen, ehe der...

Verloren. Weitermachen!

Ich bin glücklich. Wirklich!

Denn ich habe vom Spiel nichts gesehen. Ich frage mich auch noch, ob ich mir eine Zusammenfassung antun werde. Werde ich wohl noch erledigen. Aber aktuell bin ich froh, mir das lange Wochenende nicht versauen zu lassen.

0:3 in Berlin.

Ein völlig anderes Spiel?

Heute Abend geht es für den 1. FC Köln zur Hertha aus Berlin. Nach zwei Siegen in Folge ein eingeplanter Sieg gegen den Aufsteiger? Mitmichten? Vielleicht? Natürlich?

Am Donnerstag stand ich mit nem Kumpel im Fitnessstudio, wir philosophierten über die Liga und den EffZeh. Bis ich den Satz raushaute: “Gehen Hertha wird das ein ganz anderes Spiel.” Ein Satz, der mich die letzten Tage verfolgte.

Denn die Schlussfolgerung war klar: Gegen Leverkusen und Hoffenheim hatten wir es mit vermeintlich stärkeren, technisch beschlagenen und erfahrenen Mannschaften zu tun. Da können wir uns ohne Druck “hinten reinstellen”, kompakt stehen und gefährliche Konter fahren. Gegen Hertha wird mehr über den Kampf gehen, der Aufsteiger ist der Aufsteiger und Köln muss versuchen mehr das Spiel zu machen.

Für mehr Berlin in Köln

Hertha BSC hat es richtig gemacht in den letzten Wochen. Nicht unbedingt mit dem Abstieg. Aber sicherlich mit der Zusammenstellung des Kaders, bei der – allen Unkenrufen zum Trotz – Leistungsträger, wie Raffael gebunden werden konnten. Vor allem aber nutzt der Hauptstadtklub den Dämpfer zur Neuausrichtung. Personeller Hinsicht. Am Spielfeldrand.

Dort hat man die Chance genutzt, am Tiefpunkt alte Größen an den Verein zu binden.

eingeNETzt 22/04/201003

Die fußballerischen Netzfundstücke des Tages. Das war wichtig, das hat bewegt, das wird diskutiert. Der Fußball-Überblick von Spielfeldrand – Das Magazin: Mit, aber nicht nur über den 1. FC Köln.

eingeNETzt 11/04/2010

Die fußballerischen Netzfundstücke des Tages. Das war wichtig, das hat bewegt, das wird diskutiert. Der Fußball-Überblick von Spielfeldrand – Das Magazin: Mit, aber nicht nur über den 1. FC Köln.