Mein EffZeh? Mein EffZeh!

Wie kann man nur so ein komisches – irgendwie negatives Gefühl – haben und dann erst von sieben auf sechs und später gar auf Platz fünf der Tabelle zu klettern. Der Effzeh gibt einfach Rätsel auf.

Die Hinrunde war ganz und gar fantastisch. Überragend und kaum zu verstehen. Erst recht mit all den personellen Rückschlägen. In der Hinrunde ging es mit Ausfällen weiter und auf einmal standen Ergebnisse auf dem Zettel, die einem als Kölnfan bekannt vorkommen und die man schon in der Hinserie vermutet hat.

Vor Berlin gibt es dann Spaßtraining (wir sind halt doch ei Karnevalsverein), um die Lockerheit zurück zu bekommen und werden belohnt. Eine Woche später der Rückfall und die später Bestrafung in Hamburg, um wenige Tage später im Europakalduell gegen Frankfurt zu triumphieren.

Platz fünf. Echt jetzt?

Im Büro fingen sie vor wenigen Wochen schon zu sticheln an und der Gladbachfan erinnerte mich montäglich an ihren schmelzenden Rückstand. So sehr ich Erklärungen fand, so sehr musste ich ihnen zustimmen.

Man wär nicht EffZeh-Fan, wenn man nicht Weltuntergangsszenarien durchspielen würde.

Trotzdem gurkt sich der Klub noch weiter nach oben anstatt wie erwartet abzustürzen. Danke Ligakonkurrenten. Irgendwas macht ihr richtig!

Ich rechne weiterhin mit einem Abrutschen, könnte damit sogar gut leben. Aber mit nun Rang fünf steigen selbst bei mir die Hoffnungen auf Europa. Verrückt. Irgendwie ganz merkwürdig. Nicht normal. In der Hinsicht ist es noch immer mein EffZeh.

Zum Sportlichen mag ich gar nicht viel Schreiben, es wurde eh vieles längst gesagt.

Subotic gegen Frankfurt draußen zu lassen, war in meinen Augen genauso verwunderlich und gewagt, wie Klünter auflaufen zu lassen. Wie sehr gönne ich gerade Jojic seinen Lauf – hoffentlich wird er nicht von kurzer Dauer sein. Tolle Anlagen. Wenn er sie jetzt konstant abruft, unterstreicht es einmal mehr, Neuzugängen Zeit zu geben. Das gilt dann auch mal für Clemens, der uns aber kurzfristig helfen sollte und aktuell eher mit Nachteilen gegenüber Risse in die neue Saison geht. Lehmann, wie wichtig. Leute, Leute. Modeste und Osako, was für Granaten. Guirassy, welch Leid.

Das ist mein EffZeh.

Come on FC!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.