Kader komplett

Das hatten wir in Köln schon lange nicht mehr und ist auch allgemein recht ungewöhnlich. Ende Juni ist der Kader des 1. FC Köln komplett. Das ist das püositive an dem Abstieg und der “entgagenen” Relegation. So konnten früh Weichen gestellt werden. Dabei wurden gar nicht so viele Neuzugänge vorgestellt, der Kader trotzdem mächtig umgekrempelt. Mit einem österreichischen Duo stehen sechs Verpflichtungen zu Buche.

Daniel Royer und Kevin Wimmer werden den Kader in der Breite verstärken, sollen aber durchaus Druck auf die Etablierten ausüben.

Kevin Wimmer kommt von Linzer ASK. Der 19-jährige war beim Zweitligisten in der letzten Saison Stammspieler und stand zudem bereits in der U21 auf dem Platz. Das spricht für den Defensivmann, doch der Sprung in Deutschlands zweite Liga wird ein großer sein. Wimmer hat einen Vierjahresvertrag unterschrieben, die nächste Saison sollte man ihm auf jeden Fall Zeit geben.

Frank Schaefer: “Kevin Wimmer ist ein junger, talentierter Abwehrspieler, der uns im Defensivverbund gerade mit seinem linken Fuß und seiner Schnelligkeit weitere Optionen eröffnet.”

Seine vier Treffer als Innen- oder Außenverteidiger können sich zudem sehen lassen. Warten wir mal ab, ob er die Vorderleute auf den Positionen pushen kann.

Etwas mehr kann man von Daniel Royer erwarten. Auch wenn der 22-jährige noch die Erfahrung fehlt. In Deutschland hat der Offensivmann drei Erstliga- und elf Regionalligapartien bestritten. Für den SV Ried hat er in jungen Jahren immerhin bereits 41 Bundesligaspiele absolviert. Bereits sechs Mal lief er für die Natonalmannschaft Österreichs auf.

Royer kann in der Offensive flexibel eingesetzt werden, dürfte aber für die Flügel eingeplant sein. Hier ist die Konkurrenz jedoch groß. In seiner bisherigen Karriere ist er nicht als großer Vollstrecker oder Vorbereiter aufgefallen. Da besteht durchaus noch Nachholbedarf. Royer kommt erstmal auf Leihbasis aus Hannover.

Durch die aktuellen Aussagen ist klar, dass doch kein neuer Angreifer kommen wird. Man vertraut hier den jungen Przybylko und Ishak. Zudem gibt man Chong Tese nochmal eine Chance sich zu behaupten. Wie beim ersten Test gegen die „Allstar-Mannschaft“ des TuS Lingen und SV Dalum (5:0) als der Koreaner als zentraler Stürmer starten durfte. Das 3:0 ging auf sein Konto. Die restlichen Treffer erzielten Chihi, Roshi und Bröker (2x). Vielleicht kommt Tese ja doch noch in Köln an. In Bochum hatte er mit teilweise echt gut gefallen. Vielleicht hat er jetzt mit Holger Stanislawski den Trainer gefunden, der ihm vertraut. Wobei ich irgendwie doch lieber Przybylko und Ishak vorne sehen würde.

Trotz der großen Ausdünnung des Kaders haben wir doch noch einen großen Konkurrenzkampf. Sorgen bereitet mir nur noch die IV, wo ich uns nicht so überragend besetzt sehe.
Die offensive Dreierkette soll ständig rochieren. Hier haben wir auch die Spieler, die alle drei Positionen spielen können.

Horn (Kessler, Schuhen)
Brecko (Kübler, Basala-Mazana?) – Maroh (Pezzoni) – McKenna (Wimmer, Bisanovic) – Eichner (Hector, Giannoulis?)
Jajalo (Strobl, Yabo) – Lehmann (Matuschyk)
Clemens (Royer, Hector) – Bröker (Buchtmann, Schnellhardt) – Chihi (Roshi)
Przybylko (Ishak, Tese)

Kaderplaner Jörg Jakobs: „Wir sind sehr zufrieden mit dem Stand der Dinge, werden aber natürlich bis zum 31. August den Markt weiter beobachten. Jetzt konzentrieren wir uns vor allem auf die weiteren Abgänge.“

Dabei konnte der EffZeh einen weiteren Erfolg feiern. Miro Varvodic wechselt zu FK Qarabag nach Aserbaidschan. Der 23-jährige hat es nie geschafft sich als Nummer eins durchzusetzen.

Slawomir Peszko und Milivoje Novakovic scheinen ebenfalls neue Arbeitgeber gefunden zu haben. Dann gilt es vorrangig darum noch einen Abnehmer für Geromel zu finden und dann die Reihe der Spieler aus der zweiten Reihe an den Mann zu bleiben. Auch wenn der Kader aktuell komplett ist, bleiben Jakobs und Schaefer noch eine Menge Arbeit.

One comment on “Kader komplett
  1. Pingback: Erste Testspielerkenntnisse | Spielfeldrand - Das Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.