1. FC Köln braucht noch einen Punkt

Ich habe mal den Kicker Tabellenrechner angeschmissen und nach wirklich – ich schwöre – objektiven Maßstäben die letzten Spiele durchgetippt. Köln traue ich keinen Sieg mehr zu. Nicht mal einen Punkt. Wir bleiben also bei 35 Zählern. Das reicht nicht, um die Klasse zu halten.

Frankfurt zieht dank eines Sieges gegen uns an uns vorbei. Wolfsburg schließt auf und zieht dank des besseren Torverhältnisses an uns vorbei. Immerhin können wir Pauli und Gladbach noch in die Schranken weisen.

Der Relegationsplatz ist uns damit sicher. Herr Schaefer, bitte unbedingt diese Tabelle bei der nächsten Mannschaftsbesprechung auf die Leinwand projezieren, damit es wirklich auch dem Letzten noch klar wird, worum es geht!

Ein Punkt reicht demnach. Aber so wirklich drauf verlassen mag ich mich nicht. Vor meiner Tippabgabe hab ich damit gerechnet, dass noch mindestens ein Sieg her muss. Wir wissen ja alle, wie merkwürdig die letzten Spieltage sind. Da muss Wolfsburg nicht zwingend in Bremen und Hoffenheim verlieren… Köln im Gegenzug aber auch nicht gegen Leverkusen, Frankfurt und Schalke…

Auf geht’s Jungs, für UNSEREN Verein!

3 comments on “1. FC Köln braucht noch einen Punkt
  1. Na ich denk mal dass wir noch 2-3 Punkte holen werden,

    jetzt wo Volker Finke der Chef ist…..vielleicht noch etwas mehr.

  2. Traust du Finke eine kurzfristige Leistungssteigerung der Mannschaft zu? Als typischen Motivator habe ich ihn leider nicht im Kopf…

    3 Punkte wären grandios… ein Sieg gegen Frankfurt wäre wohl die Entscheidung… wenn wir die Eintracht zu Hause empfangen würden, hätte ich sogar ein gutes Gefühl. Aber so?

  3. Pingback: Der 1. FC Köln braucht noch immer einen Punkt | Spielfeldrand - Das Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.