eingeNETzt 20/04/2010

Die fußballerischen Netzfundstücke des Tages. Das war wichtig, das hat bewegt, das wird diskutiert. Der Fußball-Überblick von Spielfeldrand – Das Magazin: Mit, aber nicht nur über den 1. FC Köln.

Blogs

Und jetzt alle auf Labbadia

Da ist soviel Wahres dran. Wenn der HSV nächste Saison ohne Bruno ebenfalls nichts direkt in die CL einzieht, dann wird es heißen, dass der Verein an sich noch nicht soweit ist und weiter wachsen muss. Aber dafür wird Labbadia wohl über die Klinge springen müssen. Schade!

Dieses Grinsen…

Stunden nach dem Spiel schwirrten mir unaufhörlich Städtenamen durch den Kopf: “… Kopenhagen … Rotterdam … Mailand … Teneriffa …” ( es ist mir sowas von schnurz, ob die Städteauswahl dereinst in Karlsruhe geprägt wurde), und es ist nicht auszuschließen, dass der eine oder andere Passant ob des leise summenden, vielleicht auch laut singenden Spinners mit dem Kopf schüttelte.

Mitleid, Hohn, Spott

Ich gebe zu, dass München zunächst noch das Finale der Champions-League erreichen muss, aber dass gönne ich Ihnen von Herzen und dann können sie ja vielleicht das Unmögliche wahr machen. Ein Vizetriple.

Tag der Begegnungen

Oder: „Wenn Blogger sich teils zufällig im Leben1.0 treffen“

Ein paar Wünsche an Sportcast

Ja, wo laufen sie denn?

Da hat sich einer aber den Frust von der Seele getippt. Die Fingerkuppen sind wahrscheinlich noch immer blutig.

Im Zweiten wird’s wohl besser – 31. Akt: Papstbesuch und Pilgerfahrt

1. FC Köln

Noch Vertrag, aber kein Bekenntnis zu Köln

Was für ein Spiel spielt Mondragon denn da? Einen besser dotierten Vertrag wird er nicht (mehr) erhalten. Ein Abschied wäre bitter, aber solche Sperenzien mag ich nicht bejubeln…

Haken setzen und Weichen stellen

Die Lage des Eff Zeh wunderbar analysiert und den wohl logischsten Rückschluss gezogen. Offensiv muss sich einiges tun. Das aktuelle Personal kann das nicht leisten. Gerade das Zusammenspiel zwischen Podolski und Novakovic hakt. Poldi wird nicht abgegeben, so dass es im Umkehrschluss wohl Nova treffen könnte. Findet sich ein Interessent (Schalke?) wären kleine Mittel frei für einen Neuzugang im Angriff.
Wo ich allerdings wiedersprechen muss: Maniche wird uns wohl auch verlassen! Chihi bleibt hoffentlich. Gelingt das, dürfte Matuschyk die Chance erhalten den Portugiesen zu beerben. Freis gehört in den Angriff. Bei Ionita muss man abwarten, was er leisten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.