Was noch unbedingt gesagt werden muss

Oje, die Winterpause war doch zu kurz. Viel zu kurz. Für mich. Zum Schreiben. Vielleicht auch einfach nur zu vollgepackt mit anderen Projekten und einigen tollen Themen. Eigentlich hätten das hier mehrere Beiträge werden sollen. Aber da ich meine Meinung noch vor dem Anpfiff zur Rückrunde loswerden will (dann kommen ohnehin wieder haufenweise anderer Themen), haue ich sie alle in knapper Form raus:

—————————————-

Der 1. FC Köln ist Vierter. Ab an den Rechenschieber und herausfinden, worin… oder weiterlesen.
Nicht in der Tabelle (schön wär’s). Nicht bei den geschossenen Toren (nicht mal in meinen Träumen). Nicht in der Anzahl der am wenigsten kassierten Tore (da sind wir nämlich Dritter). Sondern in der Gunst der Twitteruser. Mit 2.073 Followern (vor einigen Tagen) belegt der EffZeh Rang vier der Bundesligisten. Glückwunsch!

—————————————-

Die FAZ hat ganz Böse über unsere Gunst geschrieben:

Blogger legen keinen Wert darauf, sich mit den Athleten zu unterhalten und bei Spielen auf der Pressetribüne zu sitzen. Das alles liefert das Fernsehen auf zahllosen Kanälen und meistens live. Sie interessieren sich vielmehr für die Randgeschichten – geschrieben mit einer Attitüde, die ganz offensichtlich eine wachsende Zahl von Sportfans goutiert.

Wenn ich mir meine abonnierten Sportblogs so anschaue, dann finde ich hauptsächlich Leute, die (zumindest regelmäßig) ins Stadion gehen. Einigen ist es – wie mir – auf Grund der weiteren Entfernung zu seinem Lieblingsklub verwehrt (zwei)wöchentlich vor Ort zu sein. Aber diese haben dann „Ersatzvereine“ in der Umgebung gefunden.

Sehr sehr oberflächlich also, was die FAZ da von sich gibt.

—————————————-

Ab morgen gibt es den GüKo-Kult-Kanal. Den wer? Den was!

Bei 90elf kommentiert Günther Koch alle Partien der Bundesliga in einer eigenen Konferenz. Ganz frech frei Schnauze. Klingt cool. Ich werd mal reinhören und mich überraschen lassen. Einen Calli-Kult-Kanal fänd ich aber fast unterhaltsamer.

—————————————-

Wohooo. Nürnberg und Hertha blasen zur Attacke.

Liest sich alles ganz solide und leicht beängstigend, da beide Mannschaften bundesligaerprobte Spieler verpflichtet haben. Nicht nur, aber auch. So kann das was werden. Aber schlussendlich kann nicht jedes Jahr die Winter-Transferpolitik so einschlagen, wie bei Gladbach vor einem Jahr.

—————————————-

Schalke genießt den Luxus oben und über den Erwartungen festzusitzen und kann deshalb schon mal die kommende Saison planen. Wenn man Magath glauben darf, sind die sieben Neuen (inkl. Rückkehrer Zé Roberto) Vorgriffe auf die kommende Saison. Die aber schon jetzt mitwirbeln könnten. Kluge, Baumjohann und selbst Edu plus Ibraimi könnten in die Startelf rücken. Zé Roberto ist mit einmal wieder voll da. Müller und Reginiussen haben erstmal nichts zu melden, hatten aber Schmitz, Moritz und Matip vor der Saison auch nicht. Na das gibt ein Hauen und Stechen. Ein zu großes nach meinem Empfinden.

—————————————-

Herr Wieland hat mal seine Jungs aus der Nachbarschaft unter die Lupe genommen. Tolle Idee. Äffe ich eiskalt nach. Aber dafür gibt es denn beizeiten doch noch einen extra Beitrag.

—————————————-

Und zum Schluss: Bis morgen 17:30 könnt ihr noch das WM-Trikot der DFB-Auswahl gewinnen!

Na denn, auf in eine neue Halbserie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.